Wer sind wir


Das Trio

Aaron Dan, Flöte
Theo Dan, Violine
Michael Dan, Klavier

Die drei Brüder Michael, Aaron und Theo Dan musizieren naturgemäß seit ihrer Kindheit miteinander. Geboren und aufgewachsen sind sie in einer rumänisch-ungarischen Musikerfamilie in Klausenburg/Rumänien. Als die zwei älteren Brüder Michael und Aaron 1996 ins Internat des Budapester Béla Bartók-Musikgymnasiums zogen, spielten sie ihre erste Konzertreise in Deutschland, die als Geburtsstunde des "Duo Dan" gilt.

Als der jüngste Bruder Theo 13 Jahre alt war, erweiterte sich das Ensemble zum "Trio Dan", welches seither die 1996 begonnenen jährlichen Konzertreisen fortsetzt und erweitert. Alle drei Brüder sind Absolventen der Universität der Künste Berlin und führen weitere Diplome aus Tübingen, Wien, Graz und Paris.

In den über 20 Jahren haben sie das Repertoire der Besetzung Violine, Flöte und Klavier weitgehend erobert und maßgeblich zu seiner Erweiterung beigetragen. In ihre thematischen Programme nehmen sie seit etwa 10 Jahren ständig neue Kompositionen und Arrangements auf. Dazu erweitern sie oft ihr Ìnstrumentarium mit historischen Flöten, Bratsche, Cembalo oder Orgel. Das Repertoire umfasst Werke aus dem Mittelalter bis zur Improvisation und fokussiert sich gerne auf die rumänisch-ungarische Musik.

Ihre erste CD "PORTRAIT" erschien im Frühjahr 2007, mit "LA RESURRECCION DEL ANGEL" kam 2010 eine weitere hinzu. Zum zwanzigjährigen Ensemblejubiläum 2016 spielten sie mit ihrem vierten Bruder Bálint Gergely (Cello) ihre neue Adaptation der GOLDBERG VARIATIONEN von J. S. Bach ein.

Mittlerweile schaut das Trio Dan auf über 400 Konzerte zurück, die es in viele Länder Europas gebracht hat. Sie sind Preisträger des Alice Samter Wettbewerbs für Kammermusik, zahlreiche Rundfunkaufzeichnungen dokumentieren ihre musikalische Tätigkeit.

Mehr über uns:
Geschichte
Konzerte - unsere Philosophie

Kontakt

Aaron Dan
Clayallee 285
14169-Berlin
T: 030 - 285 00 385
info@triodan.com